Burggarten-Schule Hachenburg



SCHULGARTEN

Burggarten-Schule Hachenburg erhält großzügige Spende für den Schulgarten und ein Bauernhof-projekt

Über eine großzügige Spende der Westerwaldbank freute sich die Burggarten-Schule in Hachenburg und ganz besonders Frau Hirschfeld, die im Klassenteam der Klasse 1-3 arbeitet. Ihr Herz schlägt nicht nur für die Kinder, sondern auch für den Garten und die Natur. So führte sie gerade die Schüler der unteren Klassenstufen an die Gartenarbeit heran und pflanzte, säte und erntete mit ihnen. Gemeinsam pflegten sie die Hochbeete und verarbeiteten das geerntete Gemüse mit den Kindern in der Schule. Ganz natürlich lernen die Kinder Zusammenhänge der Natur kennen und den Wert des gesunden Gemüses schätzen! Gerade die Arbeit im Schulgarten und anderen naturnahen Bereichen wie z.B. den Bauernhof will sie im kommenden Jahr erweitern. Sie lud Herrn Zorn von der Westerwaldbank Hachenburg ein und zeigte ihm das üppig wachsende Gemüse. Anlässlich seines Besuches überreichte Herr Zorn einen Scheck über 500,00 € zur Verwendung im Schulgarten oder Bauernhofprojekt. Die Klasse 1-3 freute sich und bedankte sich herzlich! 

Die Ernte (Herbst 2014)

 

Die Aussaat (Frühjahr 2014)