Burggarten-Schule Hachenburg



Förderschwerpunkte

Die Burggarten-Schule Hachenburg ist eine Förderschule mit zwei Förderschwerpunkten: dem Förderschwerpunkt Lernen (L) und dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung (E).

Förderschwerpunkt Lernen

Ein Hauptgewicht unserer pädagogischen Arbeit liegt im Förderschwerpunkt Lernen.

Es werden SchülerInnen unterrichtet, bei denen besonderer Förderbedarf im Bereich des schulischen Lernens, der Leistung sowie des Lernverhaltens besteht. Etwa zwei Drittel unserer Schülerschaft haben diesen Förderschwerpunkt. Sie werden in den Klassenstufen 1 bis 9 unterrichtet und können an unserer Schule den Abschluss Besondere Form der Berufsreife erlangen, dem eine berufliche Ausbildung oder eine weiterführende schulische Maßnahme zur Erreichung der Berufsreife folgen kann. Einzugsgebiet für SchülerInnen mit diesem Förderschwerpunkt ist die Verbandsgemeinde Hachenburg.

Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung

Seit 2001 werden auch SchülerInnen in der Burggarten-Schule unterrichtet, bei denen ein Förderbedarf in den Bereichen emotionale und soziale Entwicklung, des Erlebens und der Selbststeuerung besteht. Diese SchülerInnen können im Bildungsgang Lernen, Grundschule oder Berufsreife unterrichtet werden. Einzugsgebiet für SchülerInnen mit diesem Förderschwerpunkt ist der Westerwaldkreis.